MENU


Joseph Duss-von Werdt


Beruf
Prof. Dr. phil., Dr. theol. Joseph Duss: Ausbildungen in Paar- und Familientherapie sowie Mediation, ist als Ausbildner, Supervisor und Praktiker der Mediation tätig in verschiedenen europäischen Ländern.
1967 Gründer und 20 Jahre Leiter des Instituts für Ehe und Familie, Zürich. Forschungen im Bereich Scheidung, Krankheit und Familie, Praxis der Mediation.
1976-1995 Mitbegründer und Herausgeber der interdisziplinären Zeitschrift "Familiendynamik" (zus. mit Helm Stierlin).
Dozententätigkeit an verschiedenen Universitäten: Bis 1997 Titularprofessor für systemische Familientherapie in Freiburg/Schweiz. Seit 1998 Lehrbeauftragter für Mediation (Geschichte, Grundlagen, Familie) am Lehrgebiet Rechtswissenschaft der Fernuniversität Hagen.
Autor vieler Artikel sowie der Bücher "homo mediator. Geschichte und Menschenbild der Mediation". Stuttgart (Klett) 2005; "Einführung in Mediaiton". Heidelberg (Auer-Systeme Verlag) 2008

Gedanken zu Mediation in der Schule
Die Schule ist nach dem familiären und alltäglichen Umfeld das zweitwichtigste Sozialisationsfeld für Kinder und Jugendliche. Mediation in der Schule ermöglicht bewusstes soziales Lernen und Hineinwachsen in weitere gemeinschaftliche und gesellschaftliche Räume.

swch.ch
Bennwilerstrasse 6 | 4434 Hölstein
Tel 061 956 90 70 | info@swch.ch

Find us on Facebook

gestaltet und entwickelt
von www.316tn.com