PH Schaffhausen

Pädagogische Hochschule Schaffhausen stellt sich vor

Die Pädagogische Hochschule Schaffhausen (PHSH) wurde 2003 gegründet. Sie ist mit ca. 160 Studierenden die kleinste PH der Schweiz. Sie durchläuft momentan – wie alle anderen Hochschulen der Schweiz – die institutionelle Akkreditierung gemäss HFKG (Hochschulförderungs- und -koordinationsgesetz).

Die PHSH bietet drei Studiengänge an, nämlich:

  • Studiengang Kindergarten (letzter Start 2021)
  • Studiengang Kindergarten- und Unterstufe
  • Studiengang Primarstufe

Die Absolventen/-innen schliessen mit einem Bachelor und einem Lehrdiplom für die betreffende Stufe ab.

Der Auftrag der PHSH ist ein vierfacher: Ausbildung, Weiterbildung, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen. Zu Letzteren gehört auch das Didaktische Zentrum, das von der Lehrerschaft, aber auch von der weiteren Öffentlichkeit rege genützt wird. Die PHSH ist sowohl Mitglied der Internationalen Bodensee-Hochschule (IBH) als auch durch einen Vertrag partnerschaftlich verbunden mit der grössten PH der Schweiz, der PH Zürich.

Die Pädagogische Hochschule Schaffhausen ist eingemietet in zwei Gebäuden, welche der Georg Fischer AG gehören. Der Souverän hat im Herbst 2020 entschieden, dass die PHSH einen neuen Standort in der Altstadt Schaffhausens, in einer ehemaligen Industrie-Liegenschaft, bekommen soll. Dies wird ermöglicht durch einen Abtausch von Liegenschaften zwischen Stadt und Kanton Schaffhausen.

Unsere Partner und Sponsoren:
Caran d'Ache

BBC Arena BoaLingua

 
Copyright swch.ch