Tagesstrukturen

  

Schulergänzende Tagesstrukturen (Tagesschulen, Horte, Mittagstische, Hausaufgabenbetreuung etc.) sind ein pädagogischesAngebot für Kindergarten- und Schulkinder in Ergänzung zum Kindergarten oder zum Schulunterricht. Die Fachpersonen erfüllen einen non-formalen Bildungs- und Erziehungsauftrag.  Die Kinder lernen miteinander umzugehen, Regeln einzuhalten sowie Strukturen und Grenzen zu akzeptieren. Die Betreuungspersonen bieten den Kindern einen reichen Erfahrungsraum und wichtige Anregungen, welche ihrer Entwicklung angemessen sind. Die Qualität einer schulergänzenden Tagesstruktur und das Wohlbefinden der anwesenden Kinder werden durch verschiedene Faktoren beeinflusst, so z.B. durch Rahmenbedingungen wie dem Betreuungsschlüssel, der Gruppengrösse oder die Raumausstattung. Eine wichtige Voraussetzung ist auch die Qualifikation der Mitarbeitenden als Aus- und Weiterbildung. 

Mit freundlicher Unterstützung von

Unsere Partner und Sponsoren:
Caran d'Ache

GoSnow
 
Copyright swch.ch